essity, JOBST: „Kompressionstherapie“

Kompressionstherapie I – Basiskurs

Schwerpunkt dieses Seminars ist das Anmessen und die kompetente Versorgung phlebologischer Patienten mit medizinischen Kompressionsstrümpfen.

Was erwartet Sie in diesem Seminar? Für das Anmessen von Kompressionsstrümpfen und die indikationsgerechte Versorgung sind medizinische Kenntnisse ebenso erforderlich, wie das Wissen über die Wirkungsweise der Kompressionsstrümpfe. Im Praxisteil des Seminars üben Sie durch das gegenseitige Anmessen unter Anleitung eines fachkundigen Referenten die richtige Messtechnik bei rundgestrickten Kompressionsstrümpfen. Außerdem erarbeiten Sie in Kleingruppen patientenindividuelle Kriterien, die bei der Auswahl des optimalen Kompressionstrumpfes entscheidend sind.

Dienstag, 21. April 2020

09.30 Uhr bis 16.30 Uhr

Kosten

  • für EGROH-Mitgliedsbetriebe: 0,00 €
  • für Nichtmitgliedsbetriebe: 99,00 € (zzgl. gesetzl. MwSt.)

Inhalt

  • Aufbau und Funktion des Blutgefäßsystems
  • Entstehung, Ursachen und Risikofaktoren für Venenerkrankungen
  • Phlebologische Krankheitsbilder
  • Untersuchungs- und Therapiemethoden bei Venenerkrankungen
  • Grundlagen der Verordnung und Abgabe von medizinischen Kompressionsstrümpfen (Hilfsmittelrichtlinien und korrekte Rezeptangaben)
  • Patientenindividuelle Versorgung mit rundgestrickten Kompressionsstrümpfen – indikationsgerechte Auswahl des richtigen Kompressionsstrumpf-Materials
  • Messtechnik bei rundgestrickten Kompressionsstrümpfen nach RAL-GZ 387
  • Anziehtechnik und Umgang mit medizinischen Kompressionsstrümpfen
Seminareinladung zum Herunterladen

Online anmelden


Kompressionstherapie II – Aufbaukurs

Schwerpunkt dieses Seminars ist die richtige Versorgung phlebologischer Patienten im Rahmen eines ganzheitlichen Therapiekonzeptes.

Was erwartet Sie in diesem Seminar? Dieses Seminar intensiviert das phlebologische Grundwissen, vertieft die Anmesstechnik von rundgestrickten Kompressionsstrümpfen und erklärt weiterführende Systeme und Optionen in der Kompressionstherapie z.B. Kompressionssysteme zur Behandlung des Ulcus Cruris venosum. Darüber hinaus wird die Differenzierung des Einsatzes von rundgestrickten und flachgestrickten Kompressionsstrümpfen besprochen. Die Teilnehmer/innen lernen lymphologische Erkrankungen zu erkennen und von reinen phlebologischen Erkrankungen zu unterscheiden. Im interaktiven Teil des Seminars steht die aktive und überzeugende Ansprache des Patienten im Vordergrund. Der Einsatz von Anziehhilfen, einer individuellen Beratung und möglicher Zusatzverkauf wird im Rollenspiel erarbeitet.

Mittwoch, 22. April 2020

09.30 Uhr bis 16.30 Uhr

Kosten

  • für EGROH-Mitgliedsbetriebe: 0,00 €
  • für Nichtmitgliedsbetriebe: 99,00 € (zzgl. gesetzl. MwSt.)

Inhalt

  • Wiederholung und Vertiefung der medizinischen Grundlagen zum Blutkreislauf
  • Entstehung und Behandlung des offenen Beines (Ulcus cruris venosum)
  • Aufbau und Erkrankungen des Lymphgefäßsystems
  • Kontraindikationen der Kompressionstherapie
  • Therapiemethoden – Unterschied von rund- und flachgestrickten Kompressionsstrümpfen
  • Venenmessung (LRR) Instrument zur Kundengewinnung
  • Patientenindividuelle Produktberatung
  • Richtiges An- und Ausziehen von rundgestrickten Kompressionsstrümpfen
  • Umsatzsteigerung durch Zusatzverkauf bei Kompressionskunden (Pflegeprodukte etc.)
Seminareinladung zum Herunterladen

Online anmelden

Kommentare sind geschlossen.