• +++ Aktuelle Informationen und Tipps zu COVID-19 bekommen Sie bei Ihrem Kundenberater +++

medi: “Kompressionstherapie”

Kompressionstherapie I – Basiskurs

Montag, 08. März 2021

Kompressionstherapie II – Aufbaukurs

Dienstag, 09. März 2021

jeweils 09.00 Uhr bis ca. 17.00 Uhr

Kompressionstherapie I – Basiskurs

Schwerpunkt dieses Seminars ist das Anmessen und die kompetente Versorgung phlebologischer Patienten mit medizinischen Kompressionsstrümpfen.

Was erwartet Sie in diesem Seminar?
Für das Anmessen von Kompressionsstrümpfen und die indikationsgerechte Versorgung sind medizinische Kenntnisse ebenso erforderlich, wie das Wissen über die Wirkungsweise der Kompressionsstrümpfe. Im Praxisteil des Seminars üben Sie durch das gegenseitige Anmessen unter Anleitung eines fachkundigen Referenten die richtige Messtechnik bei rundgestrickten Kompressionsstrümpfen. Außerdem erarbeiten Sie in Kleingruppen patientenindividuelle Kriterien, die bei der Auswahl des optimalen Kompressionstrumpfes entscheidend sind.

Inhalt

  • Aufbau und Funktion des Blutgefäßsystems
  • Physiologie der venösen Blutzirkulation
  • Entstehung, Ursachen und Risikofaktoren für Venenerkrankungen
  • Phlebologische Krankheitsbilder
  • Untersuchungs- und Therapiemethoden bei Venenerkrankungen
  • Patientenindividuelle Versorgung mit rundgestrickten Kompressionsstrümpfen (Versorgungsbereich 17A4) – indikationsgerechte Auswahl des richtigen Kompressionsstrumpf-Materials
  • Messtechnik bei rundgestrickten Kompressionsstrümpfen nach RAL-GZ 387

Für den praktischen Teil (Anmessen der Kompressionsstrümpfe) bringen Sie bitte eine kurze Hose oder Leggins mit.

Kompressionstherapie II – Aufbaukurs

Schwerpunkt dieses Seminars ist die richtige Versorgung phlebologischer Patienten im Rahmen eines ganzheitlichen Therapiekonzeptes.

Was erwartet Sie in diesem Seminar?
Medizinische Kompressionsstrümpfe sind die Basis für die moderne Venentherapie. Um optimal wirken zu können, muss die Versorgung mit medizinischen Kompressionsstrümpfen gezielt auf den Patienten abgestimmt sein. Für jede Indikation gibt es den richtigen Kompressionsstrumpf. Darüber hinaus hat die Wahl von Zusätzen sowie Sonderausführungen einen ausschlaggebenden Einfluss auf die richtige und indikationsgerechte Versorgung. Im interaktiven Teil des Seminars üben Sie das richtige An- und Ausziehen der Strümpfe sowie die gezielte Reklamationsbearbeitung anhand von Fallbeispielen.

Inhalt

  • Wiederholung und Vertiefung der medizinischen Grundlagen zum Blutkreislauf
  • Aufbau und Erkrankungen des Lymphgefäßsystems
  • Kontraindikationen der Kompressionstherapie
  • Therapiemethoden – Unterschied von rund- und flachgestrickten Kompressionsstrümpfen
  • Patientenindividuelle Versorgung mit rundgestrickten Kompressionsstrümpfen (Versorgungsbereich 17A4) – Versorgungsvarianten, Zusätze und Sonderausführungen
  • Richtiges An- und Ausziehen von rundgestrickten Kompressionsstrümpfen
  • Pflegeprodukte, An- & Ausziehhilfen als fester Bestandteil der Kompressionstherapie
  • Fachkundiges Beschwerdemanagement für eine hohe Patienten-Compliance
Seminareinladung zum Herunterladen

Online anmelden

Kommentare sind geschlossen.