Weiterbildung für den Versorgungsbereich 29A „Stomahilfen“

Diese Weiterbildung ist verpflichtend für die im Rahmen des Präqualifizierungsverfahrens benannte fachliche Leitung für den Versorgungsbereich 29A „Stomahilfen“, sowie für alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die Versicherte mit Stomahilfsmitteln versorgen. Dies beinhaltet die Beratung, Abgabe und Anpassung der Stomahilfsmittel. Im Präqualifizierungsverfahren ist mittels eines aktuellen Organigramms vom Leistungserbringer darzulegen, welche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter diese Anforderung erfüllen.

Erstmalig muss diese Weiterbildung von den fachlichen Leitungen bis spätestens zum 31.12.2021 absolviert worden sein, von den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern bis zum 31.12.2022. Der Nachweis der Erfüllung dieser Anforderung muss ab dem 01.01.2022 bzw. 01.01.2023 im Rahmen der jeweiligen (Re-) Präqualifizierungen und Überwachungen erbracht werden.

Termine liegen derzeit nicht vor.

Tag 1: 09.00 Uhr bis ca. 17.45 Uhr
Tag 2: 08.00 Uhr bis ca. 17.45 Uhr
Tag 3: 08.00 Uhr bis ca. 17.30 Uhr
Tag 4: 08.00 Uhr bis ca. 15.15 Uhr

Kosten

1150,00 € pro TN (zzgl. gesetzl. MwSt.)

Inhalt:

Die Inhalte finden Sie hier

Sie erhalten 35 IQZ-Punkte für die Teilnahme an diesem Seminar.

Kommentare sind geschlossen.