Schulungs- und Prüfungsinstitution

Qualifikations-Seminar für RFB und SPIA

Vom GKV-Spitzenverband anerkannte Schulungs- und Prüfungsinstitution zur Durchführung der Schulungen zur Qualifikation nach den Richtlinien des GKV-Spitzenverbands für „RFB“ REHA-Fachberater und „SPIA“ Spezialisierte Person für Inhalations- und Atemtherapiegeräte.

Foto von: Meet Melissa / Adobe Stockfoto
Foto von: Meet Melissa / Adobe Stockfoto

Die EGROH-Service GmbH bietet für die Schulungen nach den o.g. Richtlinien ein modulares Schulungskonzept an.

Folgende Module werden angeboten:

Modul 1 | Medizinisches Grundwissen
Schulung über 2 Tage

Modul 2 | Produktgruppen-Fachwissen „RFB“

RFB Grundkurs 4 Tage

RFB Spezialisierungskurs I 10 Tage

RFB Spezialisierungskurs II 10 Tage

Modul 2 | Produktgruppen-Fachwissen „SPIA“
Schulung über 1 Tag

Modul 3 | Gesetzliche Grundlagen
Schulung über 2 Tage

Modul 4 | Kundenorientierung
Schulung über 1 Tag

Die Module werden im Schulungsbereich der EGROH-Service GmbH angeboten und können einzeln von den Interessenten gebucht werden.

Eingangsvoraussetzungen:

Die Fortbildungskurse stehen grundsätzlich jedem offen, der eine Anstellung in einem zugelassenen (präqualifizierten) Fachbetrieb nachweisen kann und über die folgenden Eingangsvoraussetzungen verfügt.

  • Mitarbeiter/Innen in Pflege und Betreuungseinrichtungen, Sanitätshäusern, Reha-Fachbetrieben bzw. Fachbetrieben im Bereich Inhalations-/Atemtherapie
  • Dreijährige Erfahrung im jeweiligen Produktbereich
  • Ergotherapeuten, Physiotherapeuten, Pflege-Mitarbeiter/Innen mit fünfjähriger Erfahrung im jeweiligen Produktbereich
Schulungsbroschüre Schulungs-Prüfungsordnung

Kommentare sind geschlossen.